Vielleicht interessiert Euch ja, was ich eigentlich in meiner Freizeit so mache ?

Wenn ich mal nicht arbeite und ein bisschen freie Zeit ist, dann bin ich meistens unterwegs, z.B. beim Kairos Sport. Ich möchte Euch kurz Kairos erklären:

Das Kairos Projekt wurde 2007 von mehreren Christen aus verschiedenen Gemeinden gegründet. In diesem Projekt geht es darum das man internationale Menschen erreicht und mit ihnen die verändernde und Leben-schaffende Kraft Gottes miteinander teilt. Wie macht man das? Nun es gibt verschiedene Bereiche:

  • Gottesdienst: – Am zweiten und vierten Samstagabend im Monat treffen wir uns zu einem Gottesdienst (internationaler Lobpreis, Predigten, in allen möglichen Sprachen übersetzt, Kindergottesdienst)
  • Kairos Kids: – Parallel zu den Gottesdiensten bieten wir ein Kinderprogramm an, wo gebastelt, gespielt, gemalt, gepuzzelt, gebaut wird. Das wichtigste aber bei allem ist die altersgerechte Andacht
  • verschiedene Gruppen: – Neben unseren Gottesdiensten treffen sich viele in kleinen Gruppen in verschiedenen Sprachen, wo man bespricht, was einem so bewegt und vieles mehr
  • Kairos Sport (bin ich hauptsächlich tätig): – Wir spielen alle möglichen Sportarten zusammen, ob es Fußball, Volleyball, Handball, ….. ist. Wir bringen die Leute zu den verschiedenen Orten, machen mit ihnen Sport und fahren sie wieder nach Hause. Unterstützt wird die Arbeit von Sportler ruft Sportler (SRS)

Nun ein paar Bilder:

.

.

.

Jeden Donnerstag findet auch ein Jugendkreis statt von der EFG Haiger. In dieser Gemeinde besuche ich sonntags den Gottesdienst. Außerdem findet am ersten Freitag des Monats immer Sheperd`s Inn statt. Dort wird Jung und Alt eingeladen in die Gemeinde zu kommen. Es gibt immer verschiedene Themen und Aktionen mit entsprechenden Andachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.